Uffizi in Passeier

MuseumPasseier
22.9.2018-31.10.2019

Passeirerstraße 72
39015 St. Leonhard i.Passeier

www.museum.passeier.it/de

Ab 15. März, Bis 2. Nov:
Di-So 10-18 Uhr

Juli bis Aug:
tägl. 10-18 Uhr

Die Aus­stel­lung erzählt von 293 Kunst­werken aus Florenz, die im Zweiten Welt­krieg ab­wech­selnd in die Hände alli­ierter und deutscher Kunst­schutz-Ein­heiten geraten – und damit in ein Netz aus Interessen, das weit über das Pas­seirer Kunst­versteck und Süd­tirol hinaus­reicht.

    Bild
    Uffizi in Passeier :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Menschen ziehen in den Weltkrieg, um Kunst zu schützen? Das scheint abwegig und notwendig zugleich.

    In Italien stehen sich ab 1943 nicht nur alliierte und deutsche Militärs gegenüber, sondern auch deren Kunstschutz-Teams. Beide verfolgen identische Ziele: Italiens Kulturgüter vor feindlichen und eigenen Soldaten zu schützen - und Fehlschüsse der Gegner kräftig zu bewerben.

    Die Ausstellung erzählt von 293 Kunstwerken aus Florenz, die im Zweiten Weltkrieg abwechselnd in die Hände der beiden Kunstschutz-Einheiten geraten – und damit in ein Netz aus Interessen, das weit über das Passeirer Kunstversteck und Südtirol hinausreicht.