Hundertwasser

Traumfänger einer schöneren Welt

Stadtmuseum im „Haus zum Cavazzen”
6.4.-29.9.2019

Marktplatz 6
88131 Lindau

www.museum-lindau.de

Anfang April bis Ende Okt:
Di-Fr, So 11-17 Uhr
Sa 14-17 Uhr

Bei Großausstellungen:
tägl. 10-18 Uhr

An­ge­trieben von einem all­um­fassen­den Friedens­gedanken und dem An­spruch, mit seiner Kunst die Welt zu ver­schönern und zu ver­bessern, schuf Friedens­reich Hundert­wasser intensiv leuch­tende, farben­frohe Werke.

    Bild
    Hundertwasser :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Friedensreich Hundertwasser (1928-2000) setzte sich in seiner Kunst vor allem mit Themen rund um die Ökologie und den Umweltschutz auseinander. In seinen Architekturprojekten achtete er auf eine natur- und menschengerechte organische Bauweise.

    Angetrieben von einem allumfassenden Friedensgedanken und dem Anspruch, mit seiner Kunst die Welt zu verschönern und zu verbessern, entstanden intensiv leuchtende, farbenfrohe Werke. Sein facettenreicher Bildfundus resultierte dabei häufig aus seinen eigenen Träumen, die ihm eine Art Zufluchtsort waren. Das zentrale Motiv seiner reichen Bilderwelt war die Spirale für den unendlichen Kreislauf der Natur.